Impressum

Verantwortliche Redakteure und Webmaster für die Planung, Realisierung und Betreuung der Internetinhalte sind:

WWP Weckerle Wilms Partner GmbH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft

Zehlendorfer Straße 24
58097 Hagen

Telefon: +49 2331 86071
Fax: + 492331 85907
E-Mail: hagen@wwp-partner.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
WP StB RA Dr. Thomas Weckerle
vBP StB Wolfgang Wilms
WP StB Ernst-August Filges
WP StB RA Reinhold Hegemann
WP StB Dirk Bißmeier
StB Burkhard Müller
WP StB Manfred Frohwein
vBP StBin Sabine Fischer
StB Matthias Müller
WP StB FB Int StR Dr. Olaf Clemens
StB RA Dr. Björn Schüßler
WP Florian Wilms

Aufsichtsbehörden:
a) Wirtschaftsprüferkammer, Berlin
b) Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Münster

Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen „Wirtschaftsprüfungsgesellschaft“, „Steuerberatungsgesellschaft“ wurden in der Bundesrepublik Deutschland (Nordrhein-Westfalen) verliehen.

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer und der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
a) Wirtschaftsprüferordnung
b) Berufssatzung der Wirtschaftsprüfer
c) Satzung für Qualitätskontrolle
d) Steuerberatungsgesetz
e) Durchführungsverordnung zum Steuerberatergesetz
f) Berufsordnung für Steuerberater
g) Steuerberatervergütungsverordnung

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer Berlin (www.wpk.de) beziehungsweise bei der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) eingesehen werden.

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 125130255

Handelsregisternummer: Handelsregister Hagen, HRB 1240

 

Die nach § 54 WPO vorgeschriebene und bestehende Berufshaftpflichtversicherung und deren räumlicher Geltungsbereich:

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der HDI Versicherungs AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover. Räumlicher Geltungsbereich des Versicherungsschutzes nach AVB WSR 558:

  • Deutschland
  • Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.Versichert sind Haftpflichtansprüche,(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie (2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
  • Für die zuvor nicht genannten Länder(1) aus betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeit, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt, (2) aus der geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen, die das Abgabenrecht von Staaten betrifft, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt.In beiden Fällen beschränkt sich die Versicherungsleistung auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme.
  • Weltweit für Haftpflichtansprücheaus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden und zwar maximal in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme.

Haftungsausschluss: Laut einer Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 12.09.1999 (AZ-312 0 85/99) hat man durch das Anbringen eines Links dessen Inhalt ggf. mit zu verantworten. Dies kann man nur dadurch verhindern, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der Links distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten auf dieser und der im Zusammenhang mit dieser Seite stehenden Links.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.